Wo soll die Stange angebracht werden ?

Grundsätzlich ist es ratsam, die Stangen so dicht wie möglich am Fenster anzubringen. Für den Einbrecher, der das Fenster aufhebeln will, addieren sich dann die mechanischen Widerstände des Fensters und der Stange und es wird deutlich schwerer, diese z.B. mit einem großen Schraubenzieher zu überwinden (viel mehr haben Einbrecher in der Regel oft nicht bei sich, weil man ein solches Werkzeug viel unauffälliger als einen „Kuhfuss“ mit sich tragen kann).
Wir haben aber auch einige Kunden, die z.B. im Schlafzimmer die Stange etwas auf Abstand vom Fenster anbringen, damit man in der Nacht das Fenster kippen kann, ohne die Stange gänzlich zu demontieren. Abgesehen von der geringeren mechanischen Wirkung sollte man berücksichtigen, dass die Stange für einen Einbrecher auch ein starkes optisches Warnsignal darstellt. Die meisten Taten werden ungeplant vollzogen, d.h. der Einbrecher schaut zunächst nur, wo „die Luft rein ist“, also kein Licht brennt, kein Fernseher läuft, etc. Im nächsten Schritt wird geprüft, welche Sicherungen vorhanden sind. Eine sichtbare Stange im Fenster kann dann schon ausreichen, dass sich der Einbrecher abwendet und sich ein anderes Opfer sucht.

Bezüglich der Höhe raten wir dazu, die Stange möglichst etwa auf Mitte anzubringen. Sollte dann doch einmal eine Scheibe eingeschlagen werden, ist es für den Einbrecher so am schwersten, unter der Stange hindurchzusteigen.

Es kann auch sinnvoll sein, die Stange sehr nah oberhalb oder unterhalb des verriegelten Tür- oder Fenstergriffs bzw. der Türklinke anzubringen, wenn dadurch verhindert wird, dass der Griff in die "Öffnen" Position gedreht werden kann.



Kann man Schlösser nachbestellen ?

Häufig kommt es vor, dass Kunden zunächst nur ein oder zwei Sicherungen bestellen und dann später noch weitere Produkte nachbestellen. Sofern wir bei der neuen Bestellung die Information erhalten, welche Schlossnummer benötigt wird, werden wir versuchen, das selbe Schloss nachzuliefern. Meistens werden wir den Wunsch erfüllen können, aber bitte haben Sie Verständnis dafür, dass auch unser Lagerbestand endlich ist und wir die Nachlieferung gleicher Schlösser nicht garantieren können.


Wie muss der Untergrund beschaffen sein, um die Wandhalterung zu befestigen ?

Die Wandhalterungen müssen fest mit der Wand verschraubt sein, damit die Stange ihre einbruchhemmende Wirkung erzielen kann. Die Wand muss tragfähig und die Oberfläche eben sein. In jedem Fall muss verhindert werden, dass die Wandhalterung "A" mit dem Bajonett hohl liegt, da ansonsten die Gefahr besteht, dass sie beim Anziehen der Schraube verbogen wird und sich die Verschlusskappe nicht mehr befestigen lässt.
Sofern die Wand eine ungleichförmige Oberfläche aufweist, z.B. durch aufgebrachten Strukturputz, ist zunächst dafür zu sorgen, dass die Wandhalterung "A" komplett aufliegt. Zu diesem Zweck den Strukturputz mit einem kleinen Meissel oder Beitel an den Auflagestellen entfernen. 




 





 


 

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© KATLOCK